Kulinarisches Erbe Bayern e.V.

News

Zurück in die Zukunft?

Grüne Woche-Demos aus Sicht des Kulinarischen Erbes
Die Internationale Grüne Woche in Berlin hat zum 85. Mal ihre Tore geöffnet. 10 Tage lang sind Traditionen und Innovationen in der Grünen Branche und dem Lebensmittelsektor für die Verbraucher erlebbar...

Weiterlesen …

Genuss mit Tradition

Ab 5. Oktober: „Kulinarisches Erbe auf dem Teller“ geht in die vierte Runde 

Wer kennt sie nicht – die Botschafter internationalen Geschmacks? Ob Bayerische Brezen, Champagner, Crème brûlée, Parmaschinken, Paella, Riocha, Roquefort, oder Tiramisù? Diese Speisen und Getränke sind bereits seit Jahrzehnten Synonyme für etwas Besonderes, für etwas, was man sich gönnt, wenn man mal ganz gepflegt genießen will...

Weiterlesen …

Treffen der kulinarischen Schatzbewahrer

„Kulinarische Schätze haben ein ganz großes Potenzial und genießen viel Wertschätzung“. Mit dieser Feststellung eröffnete der Leiter des Kompetenzzentrums für Ernährung (Kern), Guido Winter, das erste Treffen der kulinarischen Schatzbewahrer Bayerns, das am 26. Mai 2019 in Regensburg stattfand. Neben dem Kern als Veranstalter und den beiden Kooperationspartnern Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und Slow Food Deutschland sowie zahlreichen Teilnehmerorganisationen war auch das Kulinarische Erbe Bayern e.V. (KEB) vertreten. KEB-Geschäftsführer Dr. Wolfgang Filter hatte die Aufgabe übernommen, die Referate und die Ergebnisse der Workshops zusammen zu fassen und einen Ausblick auf die Schatzbewahrer-Aktivitäten 2019 zu geben.

 

Weiterlesen …